News

Anlass - Besichtigung Artilleriewerk

25.03.2019

Gewerbeverein Glarus Nord besichtigt Artilleriewerk

Auf Einladung des Vorstands nahmen rund 20 Gwärbler am Montagabend, 25. März 2019, an der Besichtigung des Artilleriewerks Niederberg in Näfels teil.

Beim Eingang hoch über Näfels nahm uns Daniel Schwitter in Empfang, der die Anlage betreut. Er begleitete uns den ganzen Abend. Nach einer kurzen Begrüssung betraten wir die Festung. Was uns im Berg erwartete, war sozusagen unglaublich. Vor unserer Haustüre befindet sich so eine Anlage, die im Kriegsfall das Eindringen des Feindes Einhalt geboten hätte. Die Bauzeit dieses Werks Anfang der 1940er Jahre erfolgte in Rekordzeit von nur einem Jahr. Eine grandiose Leistung für damalige Verhältnisse. Schon der lange Hauptstollen ist bemerkenswert. Dazu noch die drei Geschützräume, der Mannschaftstrakt und der ganze Infrastrukturteil sind sehr eindrücklich, eine eigenständig funktionierende Anlage im Kriegsfall für rund 170 Personen.

Am Ende der Führung trafen wir uns zu einem kleinen Apéro im grossen Esszimmer, wo wir noch eine kleine Präsentation sowie den RTL-Report von „Spiegel-TV“ über die verborgenen Schweizer Festungsanlagen ansahen. Das Zeitgefühl ging ein wenig verloren, so dass wir erst gegen 22.00 Uhr die Anlage verliessen.

Wir danken Daniel Schwitter ganz herzlich für die sehr interessante Führung, welche uns sicher in langer Erinnerung bleiben wird.
 

Anlass - Besichtigung Artilleriewerk
Kategorien: News
Vorheriger Artikel Info - Parkierungskonzept / Parkkartenlösung